Das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist es, dir immer mehr Perspektiven, Ressourcen und Entscheidungsmöglichkeiten zu geben.
Damit hast du die Möglichkeit deine aktuellen Herausforderungen anzunehmen und sie zu meistern.

Alle Gefühle die dabei hochkommen, wie z.B. Angst, Scham und Schuld haben eine positive Absicht! Und sind bei unserer Arbeit willkommen. 
Und du wirst feststellen, ein Leben in Balance, mit den eigenen Emotionen ist möglich.

Meine Leistungen

Emotionscoaching

Sich sicher durch die emotionale Landkarte meiner Klient/innen zu navigieren, ist meine Kernkompetenz.

Ob Stresserlebnisse verarbeiten, emotionale Blockaden lösen oder alte Verhaltensmuster ändern wollen -  emTrace® setzt punktgenau an Ihrem individuellen Kernthema an und sorgt anschließend für eine Stärkung Ihrer Ressourcen. So lösen sich die Stressspuren und Sie können schnell und nachhaltig Ihre emotionale Kraft entfalten.


emTrace® - Was ist das?


Effektives Coaching durch kombinierte Ansätze

Integratives Emotionscoaching bedeutet: es steht nicht ein methodischer Ansatz im Mittelpunkt des Coachings, sondern die Konzentration auf die übergeordneten Wirkfaktoren erfolgreicher Veränderung in Coaching.  Dies ermöglicht ein noch punktgenaueres und vor allem nachhaltiges Lösen mentaler und emotionaler Blockaden.

Der emTrace®-Emotionscoaching-Ansatz wurde im Jahr 2018 von Dirk W. Eilert entwickelt und kombiniert Studienergebnisse aus der Gehirnforschung und der Mimikresonanz sowie aus der Emotionspsychologie und der Wirksamkeitsforschung (methodenübergreifende Wirkfaktoren therapeutischer Veränderung) – und macht sie für's Coaching praktisch nutzbar.

Ihre Themen - Ihr Nutzen

 

Für welche Themen kann ein Emotionscoaching mit emTrace® eingesetzt werden?

Mit einem emTrace®-Emotionscoaching können Sie Stressthemen schnell und nachhaltig lösen. Diese Themen haben eines gemeinsam: eine emotionale Blockade hindert Sie daran, das zu tun oder zu fühlen, was Sie gerne tun oder fühlen möchten. Hier schafft emTrace® schnell und nachhaltig eine emotionale Befreiung.

 

Für die gezielte Verarbeitung von Stresserlebnissen und der Abbau emotionaler Blockaden

  • Stresserlebnisse sind negative Erlebnisse, die nicht vollständig verarbeitet wurden und sozusagen im Nervensystem „stecken geblieben“ sind. Das Ereignis ist eigentlich längst geschehen, doch es beschäftigt Sie noch immer. Bei diesen Erlebnissen kann es sich z.B. um Konflikte, Kränkungen, Trennungen, Niederlagen, Misserfolge, Unfälle und Verletzungen oder um stressende Erfahrungen, wie z.B. einen turbulenten Flug handeln. Manche Stresserlebnisse sind so gravierend, dass sich aus ihnen eine emotionale Blockade entwickeln kann, manchmal auch mit körperlichen Symptomen.


  • Auch der Abbau von Alltagsängsten wie Redeangst, Flugangst, Höhenangst oder Zahnbehandlungsangst kann Thema in einer emTrace®-Sitzung sein. 

 

Für die Veränderung negativer Verhaltensmuster in der Partnerschaft, in sozialen Beziehungen, in anspruchsvollen privaten und beruflichen Situationen

Kennen Sie das? Ihr/e Partner/in oder ein Familienmitglied löst mit einer Handlung oder mit bestimmten Worten und Sätzen immer wieder die gleiche, negative Reaktion bei Ihnen aus. Sie haben das Gefühl, Ihre Reaktion nicht kontrollieren zu können?

Immer wiederkehrende destruktive Emotionen und Verhaltensmuster (wie Wut, Eifersucht, Verlustangst usw.) können mit einem emTrace®-Emotionscoaching aufgelöst werden.

Aber nicht nur in Partnerschaften tauchen immer wiederkehrende Verhaltensmuster auf, die zu Streitigkeiten führen – auch in anderen sozialen Beziehungen, z.B. der Eltern-Kind-Beziehung, kann Sie ein Coaching durch das Auflösen wiederkehrender Negativ-Spiralen zu einem positiven Beziehungsmuster führen.

Private und berufliche Beziehungen und Situationen können als Stress empfunden werden. emTrace® hilft Ihnen dabei, auch in anspruchsvollen Situationen in Kontakt mit Ihren emotionalen Ressourcen zu bleiben.

 

Für die befreiende Auflösung von Heisshungerattacken und von übermässigem Genuss-/Konsumverhalten

  • emTrace® unterstützt Sie auch bei der Umsetzung einer bewussten Ernährung durch die emotionale Entzauberung von Genussverführern, wie Chips, Schokolade, Pizza und Co.
  • Neben der Auflösung von übermässigem Genuss (wie beispielsweise Heisshunger) können auch andere „Genussthemen“ im Mittelpunkt des Emotionscoachings stehen, zum Beispiel übermässiges Kaufen von Schuhen, Kleidung oder Büchern - oder der übermässige Konsum von Medien oder Spielen.